E-Mail-Accounts unter Android

Guten Tag,

einmal das Szenario:

Wir setzen fast ausschließlich Android Geräte ein - vorzugsweise Samsungs S-Serie.

Aktuell verwenden wir auf den Geräten zum senden und Empfangen von E-Mails die App Secure E-Mail. Leider ist diese App oft nicht wirklich performant, benötigt sehr lange zum starten und die Kontakte lassen sich zwar aus der App heraus auf das Gerät synchronisieren, leider aber nicht vom Gerät in die App...um ein paar der Gründe zu nennen, wieso ich auf der Suche nach einer Alternative bin.

Meine Idee ist dehalb gewesen, eine E-Mail-Account-Konfiguration in der Geräterichtlinie zu erstellen, damit für E-Mails, Kontakte und Kalender die Geräteeigenen Anwendungen genutzt werden. Diese sind u.a. deutlich schneller und ich muss keine extra Haken setzen, damit die Exchange-Kontakte auch im Telefonbuch des Gerätes auftauchen bzw. von dort wieder im Exchange landen können.

Meine Schwierigkeit ist nun:

Jedes Mal, wenn irgendetwas an der Geräterichtlinie verändert wird, wird die Richtlinie neu an das Endgerät übertragen. Dabei genügt es, nur eine App aus der App Control-Liste zu entfernen die in der Richtlinie hinterlegt ist. Wird diese Richtlinie neu übertragen, geht die Mail-App (in diesem Fall GMAIL) in die Knie. Das E-Mail-Konto wird entweder komplett entfernt, entfernt und direkt neu hinzugefügt oder die App fordert einfach so das Exchange-Passwort des Benutzers an, nur um es dann abzulehnen (obwohl korrekt eingegeben).

Das bedeutet, jedes Mal wenn ich irgendeine Kleinigkeit anpasse, fliegen bei allen Geräten die E-Mail Konten aus der GMAIL-App und lassen sich teils gar nicht wieder neu einrichten.

Soweit ich es erkennen konnte, funktioniert das hinzufügen einer Email Account Konfiguration in der Geräterichtlinie auch nur mit GMAIL. Die Geräteeigene Samsung Mail-App beispielsweise interessiert es gar nicht, dass eine entsprechende Konfiguration vorhanden ist.

Möchte ich bspw. die Samsung-Mail App mit meinen Exchange-Daten füttern, geht dies nur über die Verwaltete Konfiguration der App selbst. Diese App ist aber nur im Samsung App-Store verfügbar, den ich nicht verwenden möchte.

Gibt es hier jemanden, der vor dem selben Problem steht oder stand? Hat jemand einen TIpp für mich, wie ich meine geschilderten Probleme umgehen kann?

Mache ich vielleicht etwas falsch?

Ich bin für jeden Hinweis dankbar.

Viele Grüße und besten Dank im Voraus

Parents Reply Children
No Data