Frage zum SMTP Proxy

Hallo zusammen.

Nach Erwerb der EMail Protection Lizenz für eine SG330 haben wir einen internen Groupwise Mail-Server mit dem smtp Proxy (im simple mode) geschützt. Das Verschicken von mails über einen smarthost unseres ISPs funktioniert und auch der Empfang von E-Mais von allen namhaften E-Mail-Servern (gmail, t-online, gmx, etc) funktioniert.
Transparent mode ist deaktiviert. MX-Record unserer mail domain und A-Record des öffentlichen Namens unseres E-mail servers führen zur gleichen IP und auch das Reverse Lookup liefert als PTR Record den öffentlichen Namen des E-Mail-Servers.

Eigentlich funktioniert also alles.

Merkwürdig nur, dass weder ein telnet auf port 25 von extern funktioniert, noch ein smtp test mit der mxtoolbox. Letztere meldet stets "unable to connect after 15 seconds".

Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte? DNAT Regeln auf  den internen SMTP Server gibt es keine.

VG
Gerard

Parents Reply Children