Sophos SFP+ modem an Telekom Anschluss - x-fach neue Einwahl

Hallo Community,

wer nutzt das Sophos SFP+ VDSL modem an einer XG (v.17.5) mit Telekom-Anschluss (Start IP 100/40)?

Derzeit habe ich eine 105 mit besagtem Modem am laufen und erneut das Problem, dass sich die XG ca. 10 - 20 mal am Tag ohne ersichtlichen Grund neu einwählt. Es handelt sich um einen Telekom Start IP Busniess-Tarif 100/40. Auch die Bandbreit ist um ca. 20% reduziert.

Mit einer Digitalisierungsbox von Zyxel gab es einen Tag zuvor keine Probleme und den vollen Durchsatz.

Ich hatte dieses Problem schon einmal, ebenfalls an einem Telefonanschluss, damals wurde ein vermeintlich "defektes" SFP+ Modem diagnostiziert oder Probleme an der Leitung. Das Ende war, ein Draytrek-Modem arbeitet bis heute an der nicht defekten Leitung stabil. :) Alternativ sind alle SFP+ Modul von Sophos defekt bzw. nicht Telekom kompatibel obwohl von Sophos freigegeben.

Was läuft hier schief, gibts es spezielle Settings für die Einwahl bei der Telekom? Ich habe an den Settings schon alles getestet (MTU etc.) nichts bringt etwas...

Danke für euer Feedback und viele Grüße 

Florian

PS: Es ist ziemlich frustriert wenn die nicht so preiswerten Module von Sophos nicht funktionieren, hat jemand Erfahrung mit dem Allnet - VDSL2 Modem - SFP (mini-GBIC) an einem Telekom-Anschluss? Ansonsten muss halt wieder ein Draytek dran...

Parents Reply Children
No Data