Integration M365 - keine Änderung der MX Records

Hallo Forum,

ich habe den Hinweis in Central erhalten unseren M365 Account zu integrieren. Den automatischen Prozess habe ich erfolgreich angestoßen. Die MX Records haben wir deshalb gemäß M365-Admin Portal (von Sophos zu Microsoft) geändert. Jetzt laufen keine Emails mehr über die Sophos. Er erhält seit zwei Tagen keinerlei Emails. Connectoren wurden auch nicht eingerichtet.

Was ist denn genau gemeint mit "Sie können Sophos Mailflow verwenden, um Sophos Email Security in Microsoft 365- E-Mail-Domänen (ehemals Office 365) zu integrieren, ohne Ihre DNS- und MX-Einträge zu ändern."

Wenn ich die Anleitung Sophos Anweisung ausführe, klappt es nicht. Ich erhalt eine Fehler. 

Aktuell läuft somit der Emailfluss nicht sicher.

Was können wir tun. Der Support von Sophos trotz Anruf ist derzeit nicht in der Lage zu unterstützen. 

Aktuell finde ich auch mit Google keine DNS / MX Einstellungen zu diesem Thema.

ES IST wirklich dringend - Hilfe wäre super

Parents
  • Also Mailflow ist eine Integration von Central Email zu M365. Das bedeutet, die Emails fließen im Grunde ganz normal zu M365 und Central Email kann zusätzlich darauf wirken.

    Wenn die Emails nicht mehr funktionieren, dann stimmt etwas in der M365 Konfiguration nicht - Es muss also in M365 überprüft werden, warum dort die Emails nicht angenommen wird. 

    Central Email ist nur eine Zusätzliche Schutz Technologie mittels Connector. 

    __________________________________________________________________________________________________________________

  • Hallo - danke für die Antwort.

    folgende Fragen:

    1.) Wie, wann und wo wird der Email Connector angelegt bzw. kann überprüft werden?

    2.) DNS Einstellung: wird der mx noch auf sophos gesetzt oder bleibt er bei microsoft und sophos greift sich die Emails per Connector zur Bearbeitung und für den Schutz ab?

    3.) Wie finden wir heraus warum sich die Domäne nicht manuell hinzufügen lässt bzw. gemäß Anleitung keine Weiterleitung an Microsoft erfolgt? 

    Wichtig: Es gibt zu diesem thema auch einen case.

  • Email Connectoren sind im Grunde kein Einfluss auf den Mailflow. Das heißt, das wird vollständig Microsoft365 übergeben. 

    Central Email arbeitet "lesend" mit dem Connector im Postfächern von Microsoft365. 

    Nocheinmal: wenn man mit Mailflow arbeitet, hat Central keinen EInfluss auf den Mailflow von Microsoft365. Das heißt, Sie benötigen einen Case bei Microsoft, warum Ihrer Emails nicht mehr funktionieren. 

    __________________________________________________________________________________________________________________

  • Wie lautet denn nun die Antwort auf die zweite Frage: Wird der MX der Domäne auf Sophos gesetzt oder direkt auf Microsoft?

    Worin liegt denn der Vorteil von Mailflow?

  • Der MX Record liegt bei Microsoft. 

    Der Mailflow ist einfacher und schneller zu konfigurieren, da kein MX Umleitung notwendig ist. Siehe: https://community.sophos.com/sophos-email/b/blog/posts/release-notification-sophos-email-mailflow-released-for-general-availability-ga

    __________________________________________________________________________________________________________________

  • Danke für die Antwort. Exakt so habe ich es auch verstanden.

    Warum schlägt dann die Einrichtung bei Sophos fehl und ich erhalte keine Information warum es nicht funktioniert.

    Das unter dem o.g. Link angegebene "verbinden" ist überhaupt nicht möglich.

  • Ergänzung Auszug aus dem Link:

    Wenn Sie Sophos Gateway bereits auf Ihren Microsoft 365-Domänen verwenden und Sophos Mailflow-Regeln für eine neue Domäne einrichten oder Ihre vorhandenen Domänen zu Sophos Mailflow migrieren möchten, gehen Sie wie folgt vor:

    1. Gehen Sie in Sophos Central zu Einstellungen. Klicken Sie auf M365-Nachrichtenfluss Domäneneinstellungen/Status. ok - läuft
    2. Im nächsten Fenster haben Sie folgende Optionen:
      1. Wenn Sie eine Domäne von Sophos Gateway zu Sophos Mailflow migrieren, klicken Sie auf Vorhandene O365-Domänen und -Richtlinien kopieren. Sie bestätigen Ihre Auswahl, dann kopieren wir alle erkannten Microsoft 365-Domänen.
      2. Wenn Sie zum ersten Mal eine Domäne zur Verwendung mit Sophos Mailflow hinzufügen, klicken Sie auf Domänen und Richtlinien manuell einrichten und befolgen Sie die Anweisungen.
    3. Wenn die Migration oder das Hinzufügen von Domänen abgeschlossen ist, wird der Bildschirm M365-Nachrichtenfluss Domäneneinstellungen/Status mit Ihrer Domänenliste angezeigt. ok - läuft
    4. Um Nachrichtenflussregeln für diese Domänen einzurichten, klicken Sie auf Verbinden (??? wo wird nicht angeboten) und befolgen Sie die Anweisungen.

      Sie werden zu Microsoft weitergeleitet, um Ihre Domänen zu authentifizieren und Berechtigungen zu erteilen.

      Sie müssen diese Berechtigungen erteilen, um einen Microsoft 365-Connector und die erforderlichen Anwendungen und Nachrichtenflussregeln in Ihrer Microsoft 365-Umgebung zu erstellen.

  • Die Lösung des Problems liegt in der Lösung. Einrichtung nur als Super-Admin möglich!!!

Reply Children
No Data