T-Home Entertain / IPTV

Hi,

ich habe heute T-Home Entertain erhalten. Jetzt habe ich ein kleines Problem, das Fernsehen funktioniert soweit, allerdings bleibt der Stream nach ein paar Sekunden hängen. Umschalten auf den nächsten Sender und ich habe wieder ein paar Sekunden. Man könnte das Power Zapping nennen! Wink Die Hotline sagt ist ein unsupportetes Gerät, Auskünfte über Ports können leider nicht weitergegeben werden, nicht für Endkunden bestimmt.

Das Streaming läuft ja über UDP Ports. Hat das jemand am laufen? Ich setze die aktuelle Beta ein mit Kernel Mode pppoe.

Bin über jeden Tipp dankbar und werde mich mal weiter ans Debugging machen...

Danke!

MfG, Mario
  • In reply to Anakim:

    Nein das hat nix mit einander zu tuhen. Homekit geht wunderbar mit der sophos, Multicast ist wae anderes

  • In reply to chka:

    ok

    da ich sie jetzt nicht angeschlossen habe und alles mir bekannte versucht habe .. deine Antwort mir gefällt, dass es dann doch keine Probleme gibt.

    Kannst du mir sagen wo der Knackpunkt sein könnte? RP Router ist dann nicht meine Baustelle vermutlich ..

    Hab hier nichts gefunden was auf Homekit etc. eingeht .. oder es nicht gesehen dass es mein Thema ist ..

     

    VG

    Sebastian

     

    Ich hatte damals meine FB vor der Sophos und das GästeWLAN benutzt für WLAN und intern über die Sophos geregelt.

    Da gibts eine Anleitung dafür hier, was bei mir funktioniert hat, bis auf Homekit und co.

  • In reply to chka:

    kann jemand link zur igmp proxy rpm schicken?

  • In reply to dimon:

    https://community.sophos.com/products/unified-threat-management/f/german-forum/58737/t-home-entertain-iptv/217251#217251

     

    leider nie hinbekommen, und bei den ganzen Spaßvögeln die hier in diesen post antworten bin ich auch nicht weiter gekommen.

  • In reply to chka:

    Gibt es Seitens Sophos immer noch keine "einfache" Lösung ohne IGMP Proxy oder ähnlichem?

    Es kann doch eigentlich nicht sein, das trotz weit verbreiteter IPTV Technologie hier nur eine "Bastellösung" verfügbar ist. Gerne würde ich meine aus PC-Komponenten gebaute Sophos Home in Betrieb nehmen, aber der Kanckpunkt ist eben das MagentaTV, welches ich wegen der Multicast Problematik nicht zum laufen bekommen.

    Gibt es zwischenzeitlich neue Informationen?

  • In reply to Joachim Arp:

    Was haste denn Richtung I-Net vor Deiner Sophos?

    Bei mir läuft es über ne Fritzbox, wo ein LAN in die Sophos geht und dann ins Netzwerk und die MR hängen einfach an der FB dran. Die MR müssen doch auch nicht unbedingt hinter der Sophos hängen, oder ?

  • In reply to MichaelDittrich:

    Die Idee hatte ich auch schon, die MR direkt an die FritzBox zu hängen. Allerdings habe ich im Wohnzimmer an dem Switch an dem der MR hängt auch noch einen FireTV Cube dran habe, der auf eine NAS zugreift. Müsste versuchen den FireTV Cube dann über WLAN laufen zu lassen. Das WLAN kann ich dann auch im Netz der Sophos unterbringen. Wäre ein Versuch wert, mal sehen ob über WLAN auch das 4k geht....

    Allerdings finde ich es denoch sehr bedauerlich, das das Thema IPTC wohl nicht so ganz Gehör findet bei den Sophos Spezialisten. Hab jetzt schon so einiges gelesen zu dem Thema, aber scheinbar gibt es keine wirklich gute und "pflegeleichte" Lösung.

  • In reply to Joachim Arp:

    Hab jetzt diese Info gefunden, bin mir nur noch nicht klar, welche Adresse ich für MagentaTV dort eintragen muss...

    Hat das schon jemand auf diesem Weg zum Laufen bekommen?