Netflix funktioniert nicht, DHCP Server Probleme

Hallo,

ich nutze die Sophos UTM 110/120 mit der Home Lizenz.
Was muss ich einstellen um Netflix nutzen zu können?
Ich habe zahlreiche ältere Anleitungen von 2014/2015 gefunden, sind diese noch aktuell?

Ich habe allgemein die Seiten netflix.de und netflix.com freigegeben und meinen PC von der Prüfung ausgeschlossen, leider funktioniert es trotzdem nicht.
Abgefufen werden soll es über meinen Panasonic Blu-ray Player.

Ein weiteres Problem was ich habe ist der DHCP Server.
Ich habe meinen Fritz Repeater per LAN Brücke angebunden und alle Clients erhalten nur sehr sehr langsam eine IP Adresse über WLAN.

Gleichzeitig kommt es oft vor, das der IPv6 Präfix weder über LAN noch per WLAN an die Clients weiter gegeben wird.

Ich hoffe, Ihr könnt mir weiterhelfen, bevor ich die UTM weglassen muss.

Gruß

Tim

  • Hallo Tim,

    (Sorry, my German-speaking brain isn't creating thoughts at the moment. Sad)

    Do you learn anything from doing #1 in Rulz?  What do you see in the Web Filtering log when you attempt to access Netflix?

    One of the unwritten rules here is "one topic per thread" - that's to make it easier for future members to find an answer to a question that's already been answered without starting a new thread.  Using an appropriate title, please ask your second question in a new thread.

    MfG - Bob (Bitte auf Deutsch weiterhin.)

  • In reply to BAlfson:

    Hallo,

    sorry die größte Ahnung habe ich jetzt leider nicht, ich habe die UTM noch nicht lange im Einsatz und mir alles selbst beigebracht.

    In den Logdateien habe ich nichts von Netflix gesehen. Gerne schau ich aber noch mal nach, in welchen Logdateien muss ich was finden?

    Beim Aufrufen eins Videos kommt gleich eine Fehlermeldung, manchmal wird noch eine Sekunde das Video angenfangen abzuspielen und dann stopt es mit einer Fehlermeldung.

  • In reply to Tim Peuster:

    Haßta No 1 in Rulz gemacht, Tim ?  Dabei nichts gesehen?

    MfG - Bob

  • Schau hier mal.

    Damit geht netflix . Zumal bei mir.

  • In reply to Carsten Merz:

    Vielen Dank, wo bzw. wie muss ich das jetzt in der Firewall eintragen?

  • In reply to Tim Peuster:

    Webprotection -> Filteroptionen

    Neue Ausnahmenliste

    Alle Prüfungen auslassen, also überall Haken dran machen, außer Protokollierung.

    viele Grüße

    Carsten

  • In reply to Carsten Merz:

    Hat leider nicht geklappt, Netflix funktioniert immer noch nicht.

  • In reply to Tim Peuster:

    Hallo Tim,

    (Sorry, my German-speaking brain isn't creating thoughts at the moment.  )

     Did you check the Intrusion Prevention log to confirm that anti-UDP Flooding activity is not blocking Netflix?   When you get a Fehlermeldung, you should see related activity in the Web Filtering log.  Please show us a picture of the error message and paste the related log line here.

    MfG - Bob (Bitte auf Deutsch weiterhin.)

  • In reply to Tim Peuster:


    Unten fehlt bei dir noch etwas.

    Ist der Proxy in Transparenzmodus?

  • In reply to Carsten Merz:

    Noch etwas .

    Ist der Haken noch bei Streaming noch drinnen ?

  • Tim Peuster

    Hallo,

    ich nutze die Sophos UTM 110/120 mit der Home Lizenz.
    Was muss ich einstellen um Netflix nutzen zu können?
    Ich habe zahlreiche ältere Anleitungen von 2014/2015 gefunden, sind diese noch aktuell?

    Ich habe allgemein die Seiten netflix.de und netflix.com freigegeben und meinen PC von der Prüfung ausgeschlossen, leider funktioniert es trotzdem nicht.
    Abgefufen werden soll es über meinen Panasonic Blu-ray Player.

    (Siehe oben. Was noch geht, das du den Panasonic Player unter Filteroptionen bei Transparenzmodus Ausnahmen auflistest.)


    Ein weiteres Problem was ich habe ist der DHCP Server.
    Ich habe meinen Fritz Repeater per LAN Brücke angebunden und alle Clients erhalten nur sehr sehr langsam eine IP Adresse über WLAN.

    (Denke das liegt am Repeater, habe Fritz verbannt und mir
    https://utm-shop.de/zubehoer/sophos-access-points/1544/sophos-ap-100-access-point?number=A1CZTCHNE&gclid=EAIaIQobChMI5I3a8fTo3wIVEM53Ch0wPQpSEAQYASABEgIoz_D_BwE
    geleistet. Lohnt sich Smile)

     

    Gleichzeitig kommt es oft vor, das der IPv6 Präfix weder über LAN noch per WLAN an die Clients weiter gegeben wird.
     
    (Mein Netzwerk läuft rein auf ipv4 und hab es nur Internet Seitig IPv6 aktiviert.)

     

    Ich hoffe, Ihr könnt mir weiterhelfen, bevor ich die UTM weglassen muss.

    Gruß

    Tim

     

    Wenn es dann immer noch nicht funktioniert, dann liegt woanders das Problem.

    Viel Glück

    Carsten

  • In reply to Carsten Merz:

    Hallo, erst einmal vielen Dank für die vielen Antworten.

    Ich kann gerade nicht direkt nachschauen wie die Firewall konfiguriert ist, da ich erst einmal wieder abgebaut habe.
    Die Firewall ist im Transparent Modus, ja. Streaming Inhalte filtern, bei der Einstellung müsste ich später nachschauen ob die aktiviert ist oder nicht.

    Ich habe es testhalber mal über den Laptop probiert und diesen auch wie beschrieben als Ausnahme in der Firewall eingetragen, das Inhalte nicht gefiltert werden.
    Leider hat das nichts gebracht.
    Gleich beim Abspielen eines Films in Netflix kam Hups es ist ein Fehler aufgetreten oder so ähnlich.

    Carsten, Du meinst das mein langsames verteilen der IP Adressen am Repeater liegt? Per LAN geht das geringfügig schneller, ohne Firewall bei beiden Varianten (LAN / WLAN) um einiges schneller als mit UTM.
    Warum sollte es an dem Repeater liegen? Die IPs verteilt doch die UTM.

    Was fehlt denn bei meiner Filterregel noch?

  • In reply to Tim Peuster:

    Hallo Tim.

    Die Verteilung übernimmt die UTM, jedoch sind meine Erfahrungen, dass die Klamotten von AVM Probleme bereiten. Egal ob StromAdapter, Router oder W-Lan.

    Kann sein das es bei Dir funktioniert, bei mir haben die Fritz Sachen mehr Ärger bereitet als sonst was.

    Da Netflix eigentlich nur htttp: und https: benutzt fehlt eigentlich nichts.

    Ich habe zwar eine Regel für Alexa und Fernseher mit "Multimedia to Any Protokoll Any" drin. Aber auch wenn ich es deaktiviere geht das Streaming.

    Von daher echt Regel Nr. 1 , Protokolle durchsehen wo wirklich der Fehler liegt.

    Sorry, mehr Ideen hab ich nicht mehr. Tongue Tied

    Maskierung hast du schon eingestellt oder ? (unter NAT)

    Viel Glück

    Grüße Carsten